Rundschreiben „Aktivitäten“ Wacker -AH“ im März 2008

Werte AH-Mitglieder,

mit diesem Rundschreiben wird auch die Ausschreibung unseres 28. Mehrtagesausfluges nach Obsteig in Tirol ausgegeben. Hoffen wir auf eine rege Beteiligung, wenngleich nach umlaufenden Gerüchten wohl wieder einige Ausfälle zu erwarten sind. Vielleicht fühlen sich ja auch mal Leute von uns angesprochen, die bisher noch nicht dabei waren. Das Programm ist so zusammengestellt, dass alles gemütlich und stressfrei abgeht. Unsere Wanderungen sind durchweg leichte und einfache Spaziergänge. Mit unserem Hotel Gasthof Stern haben wir eine erstklassige Wahl getroffen. Bei diesem Ausflug steht neben dem tollen Landschaftserlebnis insbesondere die Geselligkeit im Mittelpunkt. Freuen wir uns darauf.

In zwei Jahren haben wir Jubiläum. Dann heißt es „30 Jahre Wacker-AH auf Reisen“. Geplant ist eine „Fahrt ins Blaue“ mit einem sehr bekannten und beliebten Reiseziel und einigen tollen Überraschungen. Für AH-Mitglieder, die dann in allen 30 Jahren dabei waren, gibt es ein besonderes „Schmankerl“. Der betreffende Personenkreis soll sich dann bei der Ausschreibung für das nächste Jahr bei der Reiseleitung melden. Es lohnt sich in jedem Fall.

Im kommenden Jahr stehen Überlegungen an mit a) Ostseeinsel Usedom, b) Mecklenburger Seenplatte oder c) Berlin, Brandenburg und Spreewald. Die AH-Reisefreunde können da mal ihre Meinungen dazu kund tun. Oder auch andere Wünsche äußern.

Die Winterwanderung zu „de Eschler Bänk“, war trotz nicht gerade einladendem Wetter gut besucht und eine rundum gelungene Sache.

Unsere Winterfahrt in das Erzgebirge kam auch wieder sehr gut an. Nette Leute, prima Hotel, gutes Essen und ein abwechslungsreiches Programm machten diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis, wenngleich wir eine Woche als Schneesucher unterwegs waren. Doch das war kein Beinbruch, im Gegenteil, konnten so doch alle Tagefahrten problemlos gemacht werden. Garanten für diese schöne Fahrt waren darüber hinaus ein sehr guter Bus, ein sehr guter Busfahrer und ein einmalig liebenswerter und kundiger Reiseleiter, ein echter Bergmaa aus dem Erzgebarg. Das machte großen Spaß. Im kommen Jahr geht es in den Sonnenhof nach Kastelruth mit der Seiser Alm. Da werden Erinnerungen an alte Zeiten geweckt und Schnee wird es auch wieder geben.

Am 8. März steht ja eine „Irische Nacht“ im Sportheim an. Die Band „Stew“ bietet irische Musik vom Feinsten und für alle Altersklassen, Irish Music eben. Das Whiskey-Tasting ist mit rund 55 Teilnehmern praktisch ausverkauft. Darüber hinaus sind aber noch ein paar Plätze frei. Der Eintrittspreis dafür beträgt pro Person 8 €‚ inklusive einem milden irischen Whiskey. Zum Abendessen wird unter anderem Spießbraten (6€) geboten. Aus den Reihen der AH liegen bisher kaum Anmeldungen vor. Eigentlich nicht zu verstehen, ist das doch ein Abend insbesondere auch für unsere Leute. Eventuelle weitere Internessenten bitte noch umgehend melden, damit abschließend geplant werden kann (Platzreservierung, Spießbratenvorbestellung).

Und dann kommt ja wieder das Ostereierschießen beim Schützenverein. Wie immer, Beginn am Karfreitag ab 10.00 Uhr und Ende ??????

„Vadderdag ist Radfahrtag“, heißt es dieses Jahr schon am 1. Mai. Es wird so ablaufen wie immer, nähere Informationen gibt es dann noch. Ja und dann steht ja auch schon unser Jahresausflug wieder an. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Und wir fliegen mit.

Zum Schluss nochmals der Hinweis auf unser Alt-AH-Training jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr in der Sporthalle. Wir sind auf jeden Mann angewiesen. Und der anschließende Stammtisch im Sportheim kann ja auch gerne von Nichtkickern besucht werden.

Weidenthal, im Februar 2008 AH-Leitung

Menü schließen