“Wacker”- Jugend ausgezeichnet

von links nach rechts: Marvin Milloth, Tamara Schulz, Christopher Milloth, Marvin Rosenthal

Jugendarbeit wird belohnt. Dank der Unterstützung des Bezirksverbandes Pfalz führt die Sportjugend Pfalz auch weiterhin den “Pfalzpreis Jugend und Sport” durch.

Damit soll die Jugendarbeit in den 2.100 pfälzischen Sportvereinen gefördert werden. Am 18. Mai wurden im Holiday-Park Hassloch erneut Geldpreise an engagierte Sportvereine vergeben. Ausgezeichnet wurden insgesamt 33 Vereine. Die “Wacker”-Jugend hatte sich aufgrund der seit über einem Jahr neu belebten Jugendarbeit mit zahlreichen Events an dem Wettbewerb beteiligt und erhielt einen Sonderpreis von 150 €. Dir rührigen Jugendvertreter Marvin Milloth, Tamara Schulz, Christopher Milloth und Marvin Rosenthal (auf dem Bild von links nach rechts) waren bei der Verleihung anwesend und nahmen die Auszeichnung entgegen. Sie sehen den Preis als Anerkennung und weitere Motivation für die Arbeit der Jugendabteilung. Der FC “Wacker” freut sich mit dem jungen Betreuerstab und bedankt sich bei der Sportjugend Pfalz und dem Bezirksverband Pfalz für die finanzielle Unterstützung, die natürlich komplett der Jugendarbeit des Vereins zur Verfügung gestellt wird.

Menü schließen