Berichte von Veranstaltungen des Vereins

Ferien am Ort – Jugend-Zeltlager beim Wacker

Am Freitag, den 05.07.2019, trafen an der Waldfesthalle des FC Wacker Weidenthal dreizehn Kinder voller Vorfreude in Begleitung ihrer Eltern ein.

Im Gepäck hatten sie Zelte, Schlafsäcke und alles Weitere was für ein Wochenende in der Natur benötigt wird. Die Kinder machten sich mit Unterstützung ihrer Eltern sofort eifrig an den Aufbau der Zelte und der Einrichtung ihrer Schlafplätze für die kommenden zwei Tage. Im Anschluss wurden die Kinder und Eltern von den Betreuern begrüßt und das Programm für die kommenden zwei Tage wurde vorgestellt. Danach stand auch bereits der Abschied von den Eltern an. Bevor im Anschluss der erste Programmpunkt vor der Tür stand, gab es für jeden Teilnehmer noch ein T-Shirt der Aktion „Ferien am Ort“. Die T-Shirts werden im Rahmen der Aktion den Vereinen von der Sportjugend zur Verfügung gestellt. Die Kinder konnten nun ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre T-Shirts mit Textilfarben ganz nach ihren Wünschen gestalten. Direkt danach galt es fünf Stationen, aufgeteilt in zwei Mannschaften, zu bewältigen. Hier standen u. a. Dosenwerfen und ein Schubkarrenrennen auf dem Programm. Zur Stärkung aller Beteiligten wurde nun gemeinsam gegrillt. Neben Würstchen und Steaks gab es auch das allseits beliebte Stockbrot. Zum Abschluss des ersten Tages machten sich die Kinder und ihrer Betreuer, mit Taschenlampen bestens ausgestattet, auf zu einer kurzen, nächtlichen Wanderung durch den Wald.

Der zweite Tag startete mit einem ausgiebigen Frühstück. Neben Brötchen, Wurst und Käse gab es auch reichlich Obst für Teilnehmer. Gestärkt machte man sich auch direkt an den ersten gemeinsamen Programmpunkt des Tages: den Bau eines Insektenhotels. Nach einer kurzen Einführung und Erklärung ging es ausgestattet mit Sammelbeuteln auf den Weg Richtung Wald, um das benötigte Füllmaterial für das Insektenhotel zu sammeln. Nachdem ausreichend Material gesammelt wurde, machten sich die Kinder mit Unterstützung der Betreuer direkt an die Fertigstellung des Hotels: Es wurde gebohrt, gehämmert und gebastelt. Das Ergebnis dieser Aktion können sich Interessierte gerne jederzeit an der Waldfesthalle des FC Wacker Weidenthal anschauen. Danach war erst mal Freizeit angesagt: Die Kinder beschäftigten sich mit Schwimmen im eigens aufgebauten Pool, Fußball und Boccia. Am Nachmittag stand dann die nächste gemeinsame Aktivität an. Es ging zum Minigolfspielen an den Weidenthaler Badeweiher. Zur Abkühlung gab daraufhin Eis für alle. Der nächste Programmpunkt stand unter dem Motto „Entdeckerwanderung durch den Weidenthaler Wald“. Ausgerüstet mit einem Mikroskop, einem Köcher, einer Becherlupe, einem Gips-Set zur Spurensicherung und vielem mehr machten sich die Abenteurer auf zu einer Wanderung. Es galt den Wald und seine Bewohner aktiv zu entdecken. Blätter wurden unter dem Mikroskop analysiert, Ameisen wurden im Becherglas bestaunt und von einigen Tierspuren im Wald wurden Gipsabdrücke genommen. Auch an diesem Tag gab es ein gemeinsames Abendessen: Die Kinder und Betreuer ließen sich selbstgegrillte Burger und Folienkartoffeln schmecken. Ein weiteres Highlight wartete am Abend auf die Kinder. Die Waldfesthalle wurde kurzer Hand zu einem Kinosaal umfunktioniert. So konnte zum Ende des zweiten Tages auf der Leinwand ein Kinofilm gezeigt werden.

Zum Abschluss des Zeltlagers waren am Sonntag alle Eltern zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Zur Sache:
„Ferien am Ort“ ist eine Aktion der Sportjugend in Rheinland-Pfalz in Kooperation mit EDEKA Südwest und des Landesforst Rheinland-Pfalz. Ein paar Tage, ein Wochenende, eine Woche oder sogar noch länger begeistern die Vereine in den Sommerferien Kinder und Jugendliche in ihrer Heimat. Partizipation und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen sind in den Aktionen von zentraler Bedeutung. „Ferien am Ort“, das heißt zahlreiche Aktionen, wie Zeltlager, Sportaktivitäten der Sportvereine in den Sommerferien mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen ein erlebnisreiches Ferienprogramm zu bieten. An der Aktion „Ferien am Ort“ beteiligen sich landesweit jährlich rund 150 Vereine und 10.000 Teilnehmer. Die diesjährige Aktion steht unter dem Motto „Wald bewegt“.